Jahresbericht 2015

Swissinfo
Aktualisiert am 24.1.2017 Deutsch Français

SWI swissinfo.ch =
Service public international

Vorwort
Peter Schibli
Direktor

Nicht nur SRF, RTS, RSI oder RTR auch SWI swissinfo.ch erbringt einen medialen Service public, indem die kleinste Unternehmenseinheit der SRG umfangreiche Informationsaufgaben im Dienste der allgemeinen Öffentlichkeit erledigt.

Details

Time travel
with SWI swissinfo.ch

Highlights 2015

Details

SWI swissinfo.ch –
App-Downloads 2015

178 936 Downloads TV

10 056 Downloads Android

6590 Downloads iOS

3754 Downloads Windows 8/10 Desktop

SWI swissinfo.ch –
gemeinsam für die
Information

SWI swissinfo.ch pflegt verschiedene strategische und mediale Partner­schaften und weiss, wie wichtig es ist, sich im Sinne der Leserschaft zu vernetzen.

Details

Das Neuste
auf YouTube

  • Finding refuge inside Chiasso's church Details

    Finding refuge inside Chiasso's church

    A church in canton Ticino on the Italian border is opening its doors to the homeless who gather at the local railway station. The basement of the Church San Vitale Martire in the Swiss town of Chiasso has been turned into a temporary shelter for sleeping and washing. (tvsvizzera.it)

  • Longest rail tunnel clears major safety hurdle Details

    Longest rail tunnel clears major safety hurdle

    Passenger and freight trains were put through their paces in the new Gotthard Base Tunnel. (SRF/swissinfo.ch)

  • Free language classes help foreigners integrate Details

    Free language classes help foreigners integrate

    More than a thousand immigrants have now taken advantage of free German courses for new arrivals in the city of Basel. The offer, unique in Switzerland, came about thanks to a popular initiative that was accepted by voters in Basel in November 2014, the aim of which was to improve the integration of…

  • Protests and deals meet Chinese president in Switzerland Details

    Protests and deals meet Chinese president in Switzerland

    A day before the World Economic Forum annual meeting in Davos, Chinese President Xi Jinping came to the Swiss capital to sign ten accords and strengthen relations between the two nations. (JF/JH/swissinfo.ch/SRF)

  • Stopping Chinese products being sold as ‘Swiss’ Details

    Stopping Chinese products being sold as ‘Swiss’

    The Chinese are still being sold products dressed up as ‘Swiss’. This is despite the signing of an agreement between the Chinese and Swiss in 2012 to better protect intellectual property rights when it comes to Swiss products in China. But the president of the Swiss-Chinese Chamber of Commerce…

  • Finding your roots after adoption Details

    Finding your roots after adoption

    Mischa Steiner is adopted. For a long time the 44-year-old from Basel didn’t want to know about his South Korean roots and biological family. The film “Reset Restart” documents how he began his quest to find out more about his identity and discover a new homeland later in life.…

  • A certificate for drones Details

    A certificate for drones

    It will be possible to certify drones in Switzerland from next year. The seal of approval is intended to boost the industry. (SRF/swissinfo.ch)

  • How dry conditions are damaging forests Details

    How dry conditions are damaging forests

    The second half of the year in Switzerland has been exceptionally dry. The trees are suffering as a result, as an ailing forest is more susceptible to fungi and beetles. (SRF/swissinfo.ch)

  • Smartphone apps replace exhibits at Swiss museums Details

    Smartphone apps replace exhibits at Swiss museums

    Two Swiss museums have now closed exhibitions to the public, but made them available online through the Google Cultural Institute in Paris. (Julie Hunt, swissinfo.ch)

  • Ten key aspects of WEF Details

    Ten key aspects of WEF

    How much does it cost to be a partner or member of the World Economic Forum (WEF) and to attend the annual meeting in Davos? How much does Switzerland spend on security during the four-day event? We answer your top questions. (SRF/JH/swissinfo.ch)

Details

Seit 80 Jahren
der Information
verpflichtet

SWI swissinfo.ch

Rudolph von Salis, Friedrich Dürrenmatt, Max Frisch, Adolf Muschg. Sie alle und noch viele weitere helvetische Vordenker waren in der Vergangenheit geschätzte Autoren des Schweizerischen Kurzwellen­dienstes/Swiss Radio International/SWI swissinfo.ch. Das Unternehmen ist seit 80 Jahren der Information und seinem Publikum verpflichtet.

Details

Stimmen zu
SWI swissinfo.ch

Details

Neue Formen –
neue Inhalte

2015 war geprägt durch die Einführung verschiedener neuer Darstellungs­formen. Ein Meilenstein war die erstmalige Publikation von Longform-Reportagen, die ein Thema facetten­reicher als gewohnt ausleuchten.

Details

Gremien und Geschäftsleitung

Details

Auslandschweizer

761 930 Insgesamt

472 202 Europa

183 702 Amerika

52 409 Asien

32 032 Ozeanien

21 585 Afrika

Insights from
the Public Council

Diccon Bewes
Publikumsrat

Details

Start der Plattform
Direkte Demokratie

Im Mai 2015 lancierte SWI swissinfo.ch eine neue Plattform in zehn Sprachen zur direkten Demokratie. Die neue Plattform fusst auf der über 140-jährigen Erfahrung der Schweiz mit direkter Demokratie, was unser Land zu einer internationalen Spitzenreiterin auf diesem Gebiet macht.

Details

SWI swissinfo.ch –
viermal preisgekrönt

Würde SWI swissinfo.ch eine echte Pokalgalerie pflegen, wären 2015 vier weitere Trophäen dazugekommen. Wir sind sehr stolz, dass der Qualitätsjournalismus und unsere Kolleginnen und Kollegen auf besondere Weise geehrt wurden und dass sie gezeigt haben, wie viel Innovation und Kreativität in ihnen stecken.

Die neusten Videos

  • Blick in die Zukunft Details

    Blick in die Zukunft

    Treffen Sie Sophia – einen Roboter, der alle möglichen menschlichen Gesichtsausdrücke nachmachen kann. Hat das die Besucher des WEF überrascht oder erschreckt? (Carlo Pisani, swissinfo.ch)

  • Markus Caviezel Details

    Markus Caviezel

    Markus Caviezel ist Eismeister im Davoser Eisstadion. Das WEF bringt auch für ihn Umstellungen: Das Militär mietet sich während des Forums in der Halle ein. (Kristian Kapp, swissinfo.ch)

  • Stephanie Müller Details

    Stephanie Müller

    Während des WEF müssen Kindergärtler und Primarschüler in Davos nicht in die Schule. Stattdessen gehen sie auf die Skipisten. Stephanie Müller, Heilpädagogin an der Primarschule Davos Platz, erzählt, warum. (Kristian Kapp, swissinfo.ch)

  • Paul Berri Details

    Paul Berri

    Paul Berri ist 76 und kennt in Davos alles und jeden und hat früher auch am WEF mitgewirkt. (Kristian Kapp, swissinfo.ch)

  • Hermann Hassler Details

    Hermann Hassler

    Hermann Hassler ist Kantonspolizist aus Davos mit grosser Erfahrung am WEF. Seit vier Jahren ist er stellvertretender Leiter bei den Kontrollposten auf den Zufahrtsstrassen rund um Davos. (Kristian Kapp, swissinfo.ch)

  • Hape Waser Details

    Hape Waser

    Hape Waser ist Inhaber von "Früchte Waser" in Davos. Er beliefert (nicht nur) während des WEF fast alle Hotels und Restaurants mit Früchten und Gemüse. (Kristian Kapp, swissinfo.ch)

  • Barbara Lanz Details

    Barbara Lanz

    Barbara Lanz vermietet ihr Coiffure-Geschäft während des WEF und geht dafür direkt zur Kundschaft. (Kristian Kapp, swissinfo.ch)

  • Einblick in ein Leben auf der Flucht Details

    Einblick in ein Leben auf der Flucht

    Etwa 65 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht, im Ausland oder im eigenen, von Krieg gebeutelten Land. Kann man nachempfinden, was diese Leute durchmachen müssen? Das Weltwirtschaftsforum treibt Manager in einer Simulation in die Flucht. (Carlo Pisani, swissinfo.ch)

  • Elisabeth Mani-Heldstab Details

    Elisabeth Mani-Heldstab

    Das WEF beschert einigen Davosern spezielle Erlebnisse. Elisabeth Mani-Heldstab wohnt neben dem Heliport, wo alle wichtigen WEF-Teilnehmer landen. Darum benötigt sie eine Spezialbewilligung, um zur eigenen Wohnung fahren zu dürfen. (Kristian Kapp, swissinfo.ch)

  • 10 Fakten über das WEF Details

    10 Fakten über das WEF

    Wieviel kostet es, Partner beim WEF zu werden? Und wieviel kostet die Teilnahme am Jahrestreffen? Wie viel gibt die Schweiz für die Sicherheit in Davos aus? Und warum wird das Forum regelmässig kritisiert?

Details
Schliessen